137,925

Sagen Sie es der Europäischen Union: Schützen Sie das Web und Retten Sie Hyperlinks

Wenn wir jetzt nicht handeln, dann könnten Kommentare auf Ihren Lieblingswebsites zensiert werden. Links auf Facebook, Soundcloud, Instagram oder Ihrem Lieblingsblog könnten umgeleitet oder blockiert werden.

Zurzeit zieht die Europäische Union schädliche neue Bestimmungen in Betracht, die von mächtigen Herausgebern von Inhalten unterstützt werden.

Sie ziehen sogar eine neue Linksteuer in Betracht, die von Deutschlands Nachrichtenherausgebern und dem Beauftragten Oettinger vorgeschlagen wurde.

Egal wo Sie leben, dass Internet ist ein Weltweites Instrument und wir werden alle von diesen Einschränkungen betroffen sein.

Diese Vorschläge wurden bei einer Online-Plattformberatung aufgenommen. Und um dabei zu helfen, dass Sie Ihr Entscheidungsrecht haben, haben wir ein einfach zu benutzendes Mittel geschaffen, das die kritischsten Probleme ohne den ganzen technischen Jargon hervorhebt. Bitte ergreifen Sie jetzt das Wort, um ein starkes Gleichgewicht zu den überholten Anti-Internet Medienherausgebern darzustellen, die unsere Fähigkeit, uns frei online zu verlinken, einschränken möchten.

Fügen Sie Ihre Kommentare hinzu, indem Sie das Formular auf der rechten Seite benutzen und wir werden sie an die Hauptentscheidungsmacher senden. Sie können wählen, einige oder alle Fragen zu beantworten, indem Sie auf die Knöpfe Q1, Q2, Q3, usw. drücken, um jede Frage zu sehen.

Sehen Sie was andere in dem unten stehenden Live Feed sagen!

Unsere Freiheit zu verlinken ist in Gefahr. Sagen Sie Entscheidungsmachern in Ihren eigenen Worten, dass der Hyperlink ein Baustein des Webs ist und dass Entscheidungen über die Zukunft des weltweiten Webs unser Recht zu Verlinken schützen müssen.

Note that this survey contains five questions. Please click 'add your voice' only when you have responded to all the questions you would like to answer.
Frage 1: Wenn Sie Plattformen wie SoundCloud oder Facebook benutzen, haben Sie jemals gesehen, wie legaler Inhalt auf unfaire Weise entfernt wurde, oder es nicht möglich ist, dass Sie in Ihrer Region Zugang dazu haben?
Frage 2: Denken Sie, dass Rechteinhaber (wie die Film-oder Musikindustrien) zu viel Entscheidungsrecht darüber haben, was aus dem Web entfernt wird? Verstehen Sie aus welchem Grund Inhalte (z.B. Bilder, Videos, Gifs) aus dem Internet herausgenommen werden?
Frage 3: Glauben Sie, dass Plattformen wie SoundCloud, Twitter oder YouTube sich Vorschriften entgegenstellen sollten, die es erforderlich machen Ihre Internetaktivität zu beobachten oder Inhalte zu filtern und zu entfernen, den Sie produzieren oder teilen? Oder sollte die angebliche Verletzung vor einem Gericht bewiesen werden bevor die Zensur geschieht?
Frage 4: Sollen Webseiten und Benutzer dazu gezwungen werden eine Linksteuer zu bezahlen? Einfach ausgedrückt: Sollten Webseiten Geld dafür bezahlen, wenn Sie Ausschnitte aus einem Text benutzen, um einen anderen Inhalt online zu betrachten?
Frage 5: Sind Sie damit einverstanden, Inhalte zu teilen, der Anderen gehört (Bilder, Videos und Blogs) und der NICHT durch die gleichen Regeln reguliert werden soll, die wir dazu benutzen, um Extremismus, Hasspredigen und Misshandlung online zu bestrafen. Warum und warum nicht?

This campaign is hosted by OpenMedia. We will keep you informed about this campaign and others. You can find our privacy policy here.

Comment stream

Live Blog Save the Link IVT
 

Add your comment